Die neue BMW Umweltprämie

Die BMW Group steht zu Ihrem Wort, ihre Kunden auch in Zukunft beim Kauf eines Neufahrzeugs oder eines Jungen Gebrauchten zu unterstützen, wenn diese ihr
Dieselfahrzeug (BMW oder MINI, EU 4 oder 5) in Zahlung geben.

BMW
Prämie Neuwagen : 3.000 €
Prämie Vorführwagen: 2.000 €

Die ab dem 01.03.2020 geltende neue BMW Umweltprämie für Halter von BMW / MINI EU4/EU5 Dieselfahrzeugen wird gewährt, wenn diese ihr EU4/EU5 Dieselfahrzeug in
Zahlung geben und einen BMW, BMW i Neu- bzw. Vorführwagen oder Jungen Gebrauchten erwerben.
Wichtig ist, dass es sich bei dem Neuwagen, Vorführwagen und dem JGA um einen BMW i, einen BMW Plug-in-Hybrid oder ein Fahrzeug der Marke BMW, mit einem CO2-Wert von maximal
140 Gramm pro Kilometer (NEFZ korr.) handelt.
Eine Liste der aktuell berechtigten Motoren je Baureihe finden Sie ab dem 01.03.2020 auf der BMW Homepage.

Neben den aktuellen Motoren, die auf der BMW Homepage aufgelistet sind, kann die neue BMW Umweltprämie auch für alle nichtkundenbelegten Lagerwagen (es gelten die Alters- und
Kilometergrenzen für Vorführwagen / JGA) angewendet werden, sofern die max. CO2- Wert Grenze von 140g/km (NEFZ korr.) nicht überschritten wird.

1. Berechtigte Fahrzeuge (mit einem CO2-Wert von maximal 140g/km NEFZ korr.): Für die neue BMW Umweltprämie sind alle Neuwagen / Vorführwagen und Junge Gebrauchte der Marke BMW und BMW i berechtigt, sofern die max. Grenze von 140g/km (NEFZ korr.) eingehalten ist. Für die Gewährung der Prämie ist der CO2-Wert (NEFZ korr.) des Basismodells (ohne SA`s) mit dem entsprechenden Getriebe ausschlaggebend. Weitere Sonderausstattungen werden dabei nicht
berücksichtigt.


2. Aktionskriterien:

  • Die neue BMW Umweltprämie gilt bei Inzahlungnahme oder Verschrottung von BMW/MINI Diesel EU4/EU5 PKW.
  • Die Inzahlungnahme bzw. Verschrottung von Fremdfabrikaten wird nicht prämiert.
  • Die neue BMW Umweltprämie ist auf ein Fahrzeug beschränkt. Dasselbe Gebrauchtfahrzeug darf nicht zweimal für die BMW Umweltprämie herangezogen
    werden.
    Im Falle einer Verschrottung muss ein Verwertungsnachweis des Gebrauchtfahrzeuges
    eines anerkannten Demontagebetriebes gemäß §15 der Fahrzeugzulassungsverordnung
    vorgelegt werden.
  • Leasingrückläufer der BMW Bank und Alphabet Leasing sind ausgeschlossen.

Der BMW / BMW i Neuwagen / Vorführwagen / JGA muss in Deutschland auf den identischen Halter zugelassen werden. Bei abweichenden Haltern sind Sonderfälle
entsprechend den Identitätsregeln zur Inzahlungnahme möglich.

Das in Zahlung genommene/verschrottete Fahrzeug muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Der Gebrauchtwagen muss vor dem 01.10.2018 in Deutschland auf den Halter zugelassen sein.
  • Bei dem Gebrauchtwagen muss es sich um einen BMW/MINI Diesel mit Euro 4
    oder Euro 5 Abgasnorm handeln.
  • Der PKW muss eine deutsche Zulassung aufweisen.

Es gilt kein Mindestankaufpreis.

Gültige Fahrzeuge für die Inzahlungnahme:

  • PKW
  • Mehrzweckfahrzeuge

Nicht gültige Fahrzeuge für die Inzahlungnahme:

  • LKW
  • Fahrzeuge zur Güterbeförderung

Der Ankauf oder die Verschrottung des Fahrzeuges hat im folgenden Zeitfenster zu
erfolgen:

  • Frühestmöglicher Ankauf/Verschrottung: 14 Tage vor Druckdatum der schriftlichen Bestellung
  • Spätmöglichster Ankauf/Verschrottung: 6 Wochen nach EZ des Neuwagens
  • Der fristgerechte Ankauf ist durch das Abschlussdatum des Ankaufvertrages nachzuweisen.
  • Die fristgerechte Verschrottung ist durch einen entsprechenden
    Verschrottungsnachweis zu belegen.

MINI

Prämie Neuwagen : 2.000 €
Prämie Vorführwagen: 1.500 €

Die ab dem 01.03.2020 geltende neue MINI Umweltprämie für Halter von MINI / BMW EU4/EU5 Dieselfahrzeugen wird gewährt, wenn diese ihr EU4/EU5 Dieselfahrzeug in Zahlung geben und einen MINI Neu- bzw. Vorführwagen oder Jungen Gebrauchten erwerben.
Wichtig ist, dass es sich bei dem Neuwagen, Vorführwagen und dem JGA um einen MINI BEV, MINI Plug-in-Hybrid oder ein Fahrzeug der Marke MINI, mit einem CO2-Wert von maximal 140 Gramm pro Kilometer (NEFZ korr.) handelt.
Eine Liste der aktuell berechtigten Motoren je Baureihe finden Sie ab dem 01.03.2020 auf der MINI Homepage.

Neben den aktuellen Motoren, die auf der MINI Homepage aufgelistet sind, kann die neue MINI Umweltprämie auch für alle nichtkundenbelegten Lagerwagen (es gelten die Alters- und
Kilometergrenzen für Vorführwagen / JGA) angewendet werden, sofern die max. CO2- Wert Grenze
von 140g/km (NEFZ korr.) nicht überschritten wird.

1. Berechtigte Fahrzeuge (mit einem CO2-Wert von maximal 140g/km NEFZ korr.): Für die neue MINI Umweltprämie sind alle Neuwagen / Vorführwagen und Junge Gebrauchte der
Marke MINI berechtigt, sofern die max. Grenze von 140g/km (NEFZ korr.) eingehalten ist.
Für die Gewährung der Prämie ist der CO2-Wert (NEFZ korr.) des Basismodells (ohne SA`s) mit dem entsprechenden Getriebe ausschlaggebend. Weitere Sonderausstattungen werden dabei nicht berücksichtigt.

2. Aktionskriterien:

  • Die neue MINI Umweltprämie gilt bei Inzahlungnahme oder Verschrottung von MINI/BMW Diesel EU4/EU5 PKW.
  • Die Inzahlungnahme bzw. Verschrottung von Fremdfabrikaten wird nicht prämiert.
  • Die neue MINI Umweltprämie ist auf ein Fahrzeug beschränkt. Dasselbe Gebrauchtfahrzeug darf nicht zweimal für die MINI Umweltprämie herangezogen werden. (siehe auch MINI Verkaufsfördermaßnahmen Allgemeine Richtlinien Seite 4 im MINI Infonet)
  • Im Falle einer Inzahlungnahme muss das Gebrauchtfahrzeug physisch hereingenommen
    werden.
  • Im Falle einer Verschrottung muss ein Verwertungsnachweis des Gebrauchtfahrzeuges eines
    anerkannten Demontagebetriebes gemäß §15 der Fahrzeugzulassungsverordnung vorgelegt
    werden.
  • Leasingrückläufer der BMW Bank und Alphabet Leasing sind ausgeschlossen.

Der MINI Neuwagen / Vorführwagen / JGA muss in Deutschland auf den identischen Halter
zugelassen werden. Bei abweichenden Haltern sind Sonderfälle entsprechend den Identitätsregeln zur Inzahlungnahme möglich.

Das in Zahlung genommene/verschrottete Fahrzeug muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Der Gebrauchtwagen muss vor dem 01.10.2018 in Deutschland auf den Halter zugelassen sein.
  • Bei dem Gebrauchtwagen muss es sich um einen MINI/BMW Diesel mit Euro 4 oder
    Euro 5 Abgasnorm handeln.
  • Der PKW muss eine deutsche Zulassung aufweisen.

Es gilt kein Mindestankaufpreis.

Gültige Fahrzeuge für die Inzahlungnahme:

  • PKW
  • Mehrzweckfahrzeuge

Nicht gültige Fahrzeuge für die Inzahlungnahme:

  • LKW
  • Fahrzeuge zur Güterbeförderung

Der Ankauf oder die Verschrottung des Fahrzeuges hat im folgenden Zeitfenster zu
erfolgen:

  • Frühestmöglicher Ankauf/Verschrottung: 14 Tage vor Druckdatum der schriftlichen Bestellung
  • Spätmöglichster Ankauf/Verschrottung: 6 Wochen nach EZ des Neuwagens
  • Der fristgerechte Ankauf ist durch das Abschlussdatum des Ankaufvertrages nachzuweisen.
  • Die fristgerechte Verschrottung ist durch einen entsprechenden Verschrottungsnachweis zu belegen.